Dr. med. Joanna Erven

Fachärztin für Allgemeinmedizin - Lymphologie bUB

Nach dem Studium war ich mehrere Jahre als Assistenzärztin im Bereich Innere Medizin an Krankenhäusern in Karlsruhe und Stuttgart tätig. 1998 begann ich die Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin mit anschließender Tätigkeit in einer hausärztlich - internistischen Praxis in St. Augustin bei Bonn. Seit 2010 bin ich angestellte Ärztin in der Praxis inpunktmed und habe mich hier auf die Behandlung von Patienten mit Krampfadern und Lymphödem/Lipödem spezialisiert.



dr. med. bernhard fichtl

facharzt für innere medizin - angiologie - diabetologie

Nach Tätigkeit im Kreiskrankenhaus Eichstätt sowie am Nordwestkrankenhaus Frankfurt am Main habe ich mich im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Regensburg zum Angiologen und Diabetologen weitergebildet und dort in den letzten Jahren den angiologischen Bereich geleitet. Seit Juli 2019 bin ich als angestellter Arzt in Teilzeit in der Praxis inpunktmed tätig.



Dr. med. Anke Glaser

Fachärztin für Transfusionsmedizin - Hämostaseologie

Nach mehrjähriger Weiterbildung an der Universität Erlangen (Kardiologie und Transfusionsmedizin), 1 jähriger Klinikzeit am Krankenhaus - Sulzbach-Rosenberg und Tätigkeit beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes am Institut Regensburg bin ich seit 2007 Fachärztin für Transfusionsmedizin. Von 2016 bis 2018 war ich stellvertretende Institutsleiterin am Institut Regensburg des Blutspendedienstes und war u.a. für das dortige Immunhämatologische Labor verantwortlich. Danach ging es zurück zu den Wurzeln an die Abteilung für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie der Universität Erlangen, wo ich u.a. in der hämostaseologischen Hochschulambulanz eingesetzt war. Im April 2021 legte ich die Prüfung zur Zusatzbezeichnung Hämostaseologie ab und bin seit August 2021 als angestellte Ärztin in der Praxis inpunktmed tätig.



dr. med. konstantin kirchmayr

Facharzt für Innere Medizin - Angiologie - Hämostaseologie

Nach jeweils einjähriger Tätigkeit in der Gefäßchirurgie und einer Klinik für Hauterkrankungen habe ich 1997 mit meiner Weiterbildung zum Internisten begonnen. Der Werdegang zu einem Spezialisten für Gefäßerkrankungen (Angiologie) und Gerinnungsstörungen (Hämostaseologie) begann 2002 in der Universitätsklinik Frankfurt am Main und setzte sich 2004 als Oberarzt am Kantonsspital St. Gallen, Schweiz, fort.

Seit 2007 arbeite ich in Amberg in der eigenen Praxis inpunktmed und betreibe auch ein Speziallabor für Gerinnungsanalysen. Ich bin Konsiliararzt an den Kliniken Amberg und Weiden und Mitglied in deren Gefäßzentren sowie im Neuroradiologischen Zentrum Amberg/Weiden.
In der Focus Liste Deutschlands Top-Mediziner werde ich 2018 in der Rubrik Angiologie und 2019 in der Rubrik Beingefäße/pAVK aufgeführt.



Dr. med. Norbert Klier

Facharzt für innere Medizin – Hämostaseologie

Von Januar 1987 bis Juli 1998 Assistenzarzt am Klinikum Nürnberg mit den Schwerpunkten allgemeine Innere Medizin, Endokrinologie, Diabetologie, Hämatologie, Hämostaseologie und Angiologie. Ab Juli 1993 Facharzt für Innere Medizin. Ab August 1998 bis Juli 2004 Oberarzt an der Medizinischen Klinik 7 "Hämatologie, Hämostaseologie und Angiologie" am Klinikum Nürnberg. Im Juli 2002 erwarb ich die Qualifikation Qualitätsmanagement. Von August 2004 bis Juni 2019 Oberarzt der Med. Klinik 5 "Hämatologie, Onkologie, Immunologie, Infektiologie" des Klinikum Nürnberg mit Leitung der Hämostaseologie-/Immunambulanz von 2008 bis Juli 2019 und Lehrtätigkeit an der Paracelsius Medizinischen Privatuniversität Nürnberg von November 2015 bis Juli 2019. Die Zusatzbezeichnung Hämostaseologie erwarb ich im November 2005.

Seit 01.07.2020 in Filiale inpunktmed in Nürnberg im NÜRBANUM tätig.



Dr. med. Michael Köllinger

Facharzt für Innere Medizin – Gastroenterologie – Hepatologie

Meine klinische Laufbahn habe ich 1989  in meiner Heimatstadt Freiburg an der Medizinischen Universitätsklinik in der Abteilung von Herrn Prof. Dr. W. Gerok begonnen. 1992 erfolgte der Wechsel an die Universitätsklinik Regensburg in die Abteilung von Herrn Prof. Dr. Schölmerich. In dieser Zeit erwarb ich auch  die Facharzt-Anerkennung „Innere Medizin“.

1997 folgte ich Herrn Prof. Dr. med. V. Groß nach Amberg, wo ich 10 Jahre als Oberarzt in seiner Abteilung im Klinikum St. Marien tätig war. In diese Zeit fällt nicht nur der Erwerb der Teilgebietsbezeichung „Gastroenterologie/ Hepatologie“, sondern vor allem auch – in der steten Zusammenarbeit mit meinem Chef, Lehrer und Freund V. Groß - das Erlangen der Expertise in der  Betreuung von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen – heute ohne Frage der Schwerpunk meiner klinischen Tätigkeit.

Anschließend war ich 14 Jahre lang Partner von Herrn Dr. med. W. Dobmeier in unserer Gemeinschaftspraxis „Drs Dobmeier und Köllinger“ in der Georgenstrasse 39 in Amberg.

Seit 01.04.2022 habe ich mich dem MVZ punktmed angeschlossen und ergänze – jetzt als angestellter Arzt - das Angebotsspektrum des MVZ durch meine Expertise in der Gastroenterologie/Hepatologie.

Ein Raumnutzungsvertrag zwischen Herrn Dr. Dobmeier und dem MVZ punktmed ermöglicht es mir, 1x/Woche in meiner alten Praxis zu endoskopieren („Magen-Darm-Spiegelungen“), so dass ich meine Patienten weiterhin umfassend gastroenterologisch betreuen kann.

Neben meiner „Crohn-Colitis-Ambulanz“ betreue ich vor allem Patienten mit chronischen Leber- und Magen-/ Darmerkrankungen.



Dr. med. Susanne Paulus

Weiterbildungsassistentin

Nach meinem Abitur am Herzog-Christian-August Gymnasium in Sulzbach-Rosenberg im Jahr 2010 wurde ich als Stipendiatin im Max Weber-Programm des Elitenetzwerkes Bayern aufgenommen und
studierte an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Humanmedizin. Danach war ich von September 2017 bis September 2021 als Assistenzärztin in der Inneren Medizin am Klinikum St. Marien Amberg tätig. Im
Oktober 2021 bin ich als Assistenzärztin in Weiterbildung für Innere Medizin und Angiologie in die Praxis inpunktmed gewechselt.